Die Erzählraupe im Religionsunterricht

Im Religionsunterricht der Klassen 1 und 2 haben wir uns anhand einer Erzählraupe, die mit verschiedenfarbigen Perlen aufgefädelt wurde, mit dem Leben von Jesus beschäftigt. Für jede Perle steht eine Geschichte. Dabei spielt auch das Leiden und Sterben eine Rolle. Nach der letzten Perle ging unsere Erzählraupe über die Osterferien schlafen. In dieser Zeit verpuppte sie sich sprichwörtlich und kam verwandelt als Schmetterling zurück zu den Kindern. Schmerz, Entsetzen und Leid können überwunden werden. Der Tod hat nicht das letzte Wort, sondern das Leben. Daran erinnert der Schmetterling.