Medientage und Schmutziger Dunnstig

In den Tagen vor den Fasnachtsferien finden die Medientage statt. Diese werden in der Grundschule ab 10.00 Uhr und in der Sekundarstufe den ganzen Vormittag stattfinden. Folgend der Zeitplan für den verbindlichen Unterricht:

Mo, 13.02.23, 08.15 – 12.30 Uhr: Medientage

Di, 14.02.23, 08.15 – 12.30 Uhr: Medientage

Mi, 15.02.23, 08.15 – 12.30 Uhr: Medientage

Nachmittags finden die Betreuung und die AGs statt.

Do, 16.02.23, von Unterrichtsbeginn (nach Stundenplan) bis zur Narrenbefreiung Unterricht nach Plan; Schulende ist um 12.30 Uhr.

Besuch des Fußballinternats Egypt-German Soccer Academy

Die SchülerInnen unserer Schule hatten vor Kurzem das Vergnügen, eine Gruppe von ägyptischen SchülerInnen des Fußballinternats Egypt-German Soccer Acadamy aus Scharm El-Scheich zu empfangen. Während ihres Aufenthalts hospitierten die BesucherInnen in verschiedenen Klassen und lernten so den Schulalltag in Deutschland kennen.

Das Highlight der Begegnung war zweifelsohne das spontane Fußballturnier. Mit viel Enthusiasmus und Einsatz kämpften die Teams um den Sieg, wobei es letztendlich weniger um das Ergebnis als vielmehr um den Spaß am Spiel ging.

Wir hoffen, dass die ägyptischen SchülerInnen viele tolle Erfahrungen während ihres Aufenthalts in Deutschland sammeln und wünschen ihnen alles Gute für ihre Zukunft im Fußball und darüber hinaus.

Diese interkulturellen Begegnungen sind eine wertvolle Gelegenheit, um voneinander zu lernen und Verständnis füreinander zu entwickeln. Vielen Dank daher an unseren Kooperationspartner SV Rheintal, die dies organisiert haben.

Die GMS Rheintal gegen Cybermobbing

Mit einem sehr schweren und unangenehmen, aber ebenso wichtigen Thema beschäftigten sich alle Schüler:innen der Klassen 5 – 10 in der vergangenen Woche. Die Tochter von Frau und Herrn Pfister wurde vor 6 Jahren Opfer von Cybermobbing und das Ehepaar verlor dadurch ihr Kind durch Selbstmord. So schmerzhaft dies auch für die beiden immer noch ist, genau so wichtig empfindet das Ehepaar seine Aufgabe nun über Cybermobbing ganzheitlich und ohne Rücksicht auf Verursacher aufzuklären. Durch die direkte Betroffenheit bekam das Thema eine außergewöhnlich authentische und emotionale Note, was bei vielen Zuhörer:innen zu Tränen führte. Der Vortrag und die ehrliche Beantwortung sämtlicher Fragen der Schüler:innen verfehlte seine Wirkung nicht, wir werden in Zukunft sicher anders auf gewisse Dinge blicken.

Ein großer Dank geht an das Ehepaar Pfister, die gesamte Schule wünscht Ihnen viel Kraft für die Zukunft und durchschlagenden Erfolg mit ihrer Mission: celinesvoice.ch

Die Lienheimer Narren informieren unsere Jüngsten

Am Montag, 30.1.2023 hatten die Erstklässler Besuch vom Narrenverein Lienheim. Simone Sutter erzählte eindrucksvoll von der Vereinsgeschichte und stellte die beiden Figuren vor: die Rügihauhexe und die Wildsau.
Höhepunkt war, dass die Kinder unter die Masken schlüpfen durften. Die Vorfreude auf den Schmutzigen Dunschtig ist nun groß!

Wir bedanken uns im Namen aller Schüler:innen und Lehrer:innen für diesen tollen Tag, hoffen auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr und wünschen allen eine gesegnete Fasnacht.

Die GMS Rheintal im Schnee

Die Klassen 5-10 der GMS Rheintal hatten nach zweijähriger Coronapause dieses Jahr die Möglichkeit am Festival “Schulen im Schnee” auf dem Feldberg teilzunehmen. Bis fünf Tage vor dem Festival war aufgrund des Schneemangels nicht klar, ob es dieses Jahr stattfinden kann. Erst kurz vorher gaben die Veranstalter grünes Licht und der Organisationsaufwand hatte sich gelohnt. Die Schülerinnen und Schüler hatte die Chance in Schnupperkursen ihre ersten Erfahrungen auf dem Snowboard oder den Skiern zu machen. Außerdem stand eine große Rodelpiste sowie verschiedene Aktionen wie Schneeschuhwandern oder Iglubauen zur Verfügung. Auch wenn der Nebel in den höheren Lagen die tolle Aussicht ins Tal verdeckte, hatten alle Teilnehmer:innen viel Spaß und konnten einen schönen Wintertag genießen.

Der Weg der Briefe

Im Rahmen des Deutschunterrichts der Klasse 5 lernten die Schülerinnen und Schüler der GMS Rheintal alles über das Schreiben von Briefen. Von Anrede und Grußformel, Empfänger und Porto, bis hin zu ansprechender und richtiger Formulierung des Textes.

Als Highlight durften die Schülerinnen und Schüler einen Brief an Freunde oder Verwandte schreiben. Dieser wurde dann gemeinsam zur Postfiliale in Rheintal gebracht und versendet. Für zukünftige Postgänge dürften daher alle gut gerüstet sein.

Letzter Schultag vor den Weihnachtsferien

Der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien ist Dienstag, der 20.12.2022.

An diesem Tag findet bis 09.45 Uhr Unterricht nach Stundenplan statt.

Ab 10.00 Uhr findet Klassenleitungsunterricht statt.

Um 12.30 Uhr endet der Schultag für alle Schülerinnen und Schüler.

(Kinder aus der Grundschule, die in der Betreuung der Gemeinde angemeldet sind, können auch an diesem Tag betreut werden. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte direkt an die Gemeinde.)

 

Wir wünschen allen schöne Feiertage und eine gute Zeit und freuen uns darauf, wieder am Montag, den 09.01.2023 zur gewohnten Zeit gemeinsam in das neue Kalenderjahr zu starten.

Kreativtag 2022

Auch in diesem Jahr wurde der Freitag vor der Adventszeit genutzt, um das Schulhaus weihnachtlich zu dekorieren und so langsam in festliche Stimmung zu kommen.

Folgend ein paar Impressionen:

Workshop zur Pubertät

Der gemeinnützige Verein My Fertility Matters e.V. war in dieser Woche zu Besuch an der GMS Rheintal. In verschiedenen Workshops beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 6 mit den körperlichen Veränderungen und deren Bedeutung während der Pubertät.

Die geschulten Referent:innen hatten zum Ziel, in geschützter und wertschätzender Umgebung, die Körperkompetenz der Schülerinnen und Schüler zu steigern und die Jugendlichen und Eltern bei der Vorbereitung auf die Veränderungen zu unterstützen.

Ein herzlicher Dank gilt den beiden Referierenden Ute Kaiser und Ernst Nagiller sowie dem Förderverein der GMS Rheintal für die Organisation und Durchführung des Workshops.

Partytime an der GMS Rheintal

Vor den Herbstferien gab es an der GMS Rheintal nochmal Gelegenheit zu feiern. Bei der Halloweenparty konnten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4-10 einen gemeinsamen Abend mit Snacks, Getränken, Musik und Tanz verbringen. Die ausgefallenen Kostüme und die selbst geschnitzten schaurigen Kürbisse verliehen der Party den nötigen Grusellook.