Die GMS Rheintal im Schnee

Die Klassen 5-10 der GMS Rheintal hatten nach zweijähriger Coronapause dieses Jahr die Möglichkeit am Festival „Schulen im Schnee“ auf dem Feldberg teilzunehmen. Bis fünf Tage vor dem Festival war aufgrund des Schneemangels nicht klar, ob es dieses Jahr stattfinden kann. Erst kurz vorher gaben die Veranstalter grünes Licht und der Organisationsaufwand hatte sich gelohnt. Die Schülerinnen und Schüler hatte die Chance in Schnupperkursen ihre ersten Erfahrungen auf dem Snowboard oder den Skiern zu machen. Außerdem stand eine große Rodelpiste sowie verschiedene Aktionen wie Schneeschuhwandern oder Iglubauen zur Verfügung. Auch wenn der Nebel in den höheren Lagen die tolle Aussicht ins Tal verdeckte, hatten alle Teilnehmer:innen viel Spaß und konnten einen schönen Wintertag genießen.