Unsere Musikgruppen beim Rhyfäscht

Am Sonntag, 14. Juli, traten die Musikgruppen der GMS beim Rhyfäscht auf. Wie schon beim Konzert zuvor stellte die Cajon-Gruppe, die ihr Stück selbstständig einstudiert hatte, die Flötenden aus beiden 5. Klassen und der Chor, der aus Schülerinnen und Schülern der Klassen 5 und 6 bestand, ihr Können unter Beweis. Dabei kam es auch zur Uraufführung des neuen GMS-Songs.

Neugierig geworden? Wer den Auftritt verpasst hat, kann gerne am Donnerstag zwischen 17 und 19 Uhr zu unserem Sommerfest kommen, wo das Programm noch einmal zu hören ist!

Die 4er beim Wandertag

Am heutigen Tag erlebten die vierten Klassen der Gemeinschaftsschule einen unvergesslichen Wandertag, der zugleich den Abschluss ihrer Grundschulzeit markierte. Die beiden vierten Klassen, die 4a und die 4b, nahmen an unterschiedlichen Ausflügen teil, die für jede Menge Spaß und Abenteuer sorgten.

Für die Klasse 4a führte der Weg in den Kletterpark nach Bad Säckingen. Mit großer Begeisterung und viel Mut erkundeten die Schülerinnen und Schüler die verschiedenen Kletterparcours. Unter der Anleitung erfahrener Klettertrainer bewältigten sie zahlreiche Herausforderungen und wuchsen dabei über sich hinaus. Der Tag im Kletterpark war nicht nur ein sportliches Highlight, sondern förderte auch den Zusammenhalt und das Vertrauen innerhalb der Klasse.

Parallel dazu verbrachte die Klasse 4b ihren Tag beim Erlebnishotel der Eigeltinger Lochmühle. Hier erwartete die Kinder ein abwechslungsreiches Programm mit zahlreichen Aktivitäten rund um den Bauernhof. Bullenreiten, Nägelschlagen oder Hufeisenweitwurf. Vom Streicheln der Tiere über Traktorfahren – für jeden war etwas dabei.

Für beide Klassen war der Wandertag ein gelungener Abschluss ihrer Grundschulzeit. Die abwechslungsreichen Erlebnisse und die gemeinsamen Abenteuer schafften wertvolle Erinnerungen, die den Schülerinnen und Schülern noch lange in Erinnerung bleiben werden.

Buchstabenfest in 1b

Die Klasse 1b feierte am Donnerstag, den 11.07.24 ein Buchstabenfest. Anlass war, dass die Schüler*innen nun alle Buchstaben kennengelernt haben. Jedes Kind erhielt eine Urkunde als Anerkennung. Eine Leseraupe aus Perlen zeigt den Lesefortschritt an.

Die Leseraupe wuchs jede Woche um eine Perle, wenn das Leseblatt mehrmals gelesen wurde. Es gab verschiedene Stationen, an denen die Kinder unterschiedliche Aktivitäten rund um Buchstaben erleben konnten. Dazu gehörten Bücher lesen, Lesezeichen gestalten, Buchstaben bauen, fühlen und suchen. Zum Abschluss gab es für alle einen leckeren Buchstabenkeks. Das Fest bereitete den Kindern viel Freude.

Die 2a im Hotzenblock

Die Klasse 2a der GMS Rheintal war am Mittwoch, 3.7.2024 in Tiengen im Hotzenblock bouldern. Nach einem herzlichen Empfang wurden mit den Kindern die Regeln besprochen. Danach ging es für erste Erfahrungen an die Wände. Dann wurde den Kindern erklärt, dass Start und Ziel einer Boulderroute farblich markiert sind. Erst mussten die Kinder drei weiße und anschließend drei gelbe Routen bewältigen. Als Nächstes wurden Kärtchen mit Bildern verteilt, die eine Route vorgaben und diese musste dann absolviert werden. Zum Schluss hatten die Kinder noch großen Spaß bei einem Spiel. Es mussten von einer Kleingruppen kleine Säckchen in der Wand versteckt werden und eine andere Gruppe durfte dann die Säckchen suchen. Vielen Dank an Steffi Brust für das tolle zweistündige Programm! Wir hatten sehr viel Spaß bei euch und kommen sicher wieder!

Besuch auf dem Bauernhof Stoll

Am 03.07.2024  hatten die Klassen 5a/b der GMS Rheintal das Vergnügen nach Kadelburg zum Bauernhof Stoll zu gehen. Wir durften für ein paar Stunden in die Welt der Landwirtschaft eintauchen und haben sehr viel über das Thema Rind erfahren. Das große Highlight des Tages war die gerade stattgefundene Geburt eines neuen Kälbchens. Ein herzliches Dankeschön an Bauer Stoll, der uns zum Abschluss noch mit einem leckeren Eis verwöhnte.

The Big Challenge

Seit 1999 findet jedes Jahr im Mai der europaweite Englischwettbewerb „The Big Challenge“ statt. Dabei sollen 45 Multiple-Choice-Fragen aus den Bereichen Grammatik, Vokabeln, Aussprache und Landeskunde beantwortet werden. Dieses Jahr nahmen beide 5. Klassen der Gemeinschaftsschule Rheintal daran teil, und alle Schüler/innen konnten am 1. Juli vom Schulleiter und den Englischlehrerinnen sowohl Urkunden als auch zahlreiche Preise in Empfang nehmen. Schulsiegerin wurde Adriana S. aus der Klasse 5a, die landesweit Rang 37 von 715 belegte.
Allen Mitwirkenden unseren herzlichen Glückwunsch!

Die Kölner Opernkiste an der GMS Rheintal

Am 20. Juni 2024 besuchten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4-6 im Inselpavillon die Vorstellung „Die kleine Zauberflöte“ nach W. A. Mozart und wurden so an die faszinierende Welt der Oper herangeführt. Durch die ansprechende Inszenierung boten sich immer wieder Möglichkeiten zur aktiven Teilnahme und zum direkten Kontakt mit den beiden Sängern und der Sängerin, die auch nach der Veranstaltung für Gespräche zur Verfügung standen. „Die haben toll gesungen!“ „Unterhaltsam und spannend!“, so die Rückmeldung der Klassen, die die Aufführung mit lang anhaltendem Applaus würdigten.

Ein großes Dankeschön für die finanzielle Unterstützung geht an den Förderverein und unsere Schulträger (Gemeinde Hohentengen und Gemeinde Küssaberg), wodurch der Eigenanteil deutlich gesenkt werden konnte.

Der Chor der GMS Rheintal beim Auftritt in Waldshut

Beim Begegnungskonzert in Waldshut glänzten die Schülerinnen und Schüler der GMS Rheintal in unterschiedlichen musikalischen Gruppierungen und traten mit mehr als 40 Schülerinnen und Schüler als stimmgewaltiger Chor auf.

Die GMS Rheintal ruft zum Radeln auf

Die GMS Rheintal und beide Trägergemeinden machen dieses Jahr wieder beim Stadt-/Schulradeln mit. Wir freuen uns über jeden Teilnehmer, der beim CO2-Sparen hilft.

Das GMS-Logo auf Reisen

Im Kunstunterricht haben die Kinder der Klasse 2a unser Schullogo auf Reisen geschickt. Sie hatten großen Spaß dabei. Die jungen Künstlerinnen und Künstler sind stolz auf ihre Kunstwerke.